.

Aktuelles:

 

 

Telefonische Voranmeldung!

Um Ihre Wartezeit zu verkürzen, bitten wir Sie am Tag Ihres Besuches um telefonische Kontaktaufnahme. 

Die Ordinationsdamen vergeben eine Uhrzeit auf Ihre Wünsche angepasst mit dem Ziel einer möglichst kurzen Wartezeit.  Wenn Sie ein Rezept oder eine Überweisung benötigen, können Sie uns dies telefonisch mitteilen und wir versuchen es ja nach Valenzen vorzubereiten.

 

Montag und Donnerstag 7-8 Uhr ist Laborzeit! In dieser Zeit erfolgen die Blutabnahmen und Harnanalysen - die Sprechstunde startet erst ab 8 Uhr!

Für eine Laboruntersuchung müssen Sie sich bei uns persönlich anmelden (Sie erhalten auch einen Harnbecher), um die Untersuchung auf Ihre Diagnosen abzustimmen.

 

 

Führerschein Untersuchung:

Ab sofort bieten wir Führerscheinuntersuchungen nach FSG § 34 an. Dieses Service dürfen wir lt Gesetz nur Probanden anbieten, die nicht als Patienten in unserer Ordination behandelt werden. Für genauere Informationen und Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an unsere Damen an der Rezeption.

 

DMP - Disease Management Programm für Diabetes Mellitus Typ 2 Patienten:

Wir dürfen alle Patienten mit Zuckerkrankheit im Rahmen eines neuen Vorsorgeprogrammes der Versicherungsträger betreuen.

Gerne informieren wir Sie darüber in unserer Ordination.

 

 

Datenschutzerklärung

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)  

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.  Kontakt mit uns erfolgt ausschließlich  persönlich, telefonisch oder per FAX .

Ihre angegebenen Daten werden zwecks Behandlungsvertrag  bei uns gespeichert. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übertragung von Namen, Sozialversicherungsnummer, Adresse und relevanter Diagnosen über GINA (sicheres Datennetz) an das Erste Nö Labor St. Pölten und an die Krankenkassen, welche ebenfalls der DSGVO unterliegen.
 

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.  Im Unternehmen verantwortlich für den Datenschutz: Frau Dr. Tomaschek-Rippel Manuela